Das Cleartec® Modul

Cleartec® Modul

Textile Cleartec® Aufwuchsträger werden als System eingesetzt. Das Textil wird in einen Edelstahlkäfig eingespannt, der nach Wunsch zusätzlich mit Belüftern bestückt werden kann. Ein komplettes Cleartec® -Modul besteht somit aus:

 

1. Edelstahlkäfig
Der Käfig aus Edelstahl dient als Haltekonstruktion für den textilen Cleartec® Aufwuchsträger. Das Textil besitzt – abhängig von der Gesamtlänge – zwei oder drei Halteschlaufen. Mittels Halterohren kann Cleartec® Biotextil über diese Halteschlaufen im Käfig eingespannt werden. Diese Käfigkonstruktion ermöglicht es, sogar während des Betriebs der Anlage das Modul aus dem Becken zu heben.

2. Cleartec® Aufwuchsträger
Der strukturierte Aufbau des Biotextils bietet eine große innere Oberfläche und ideale Bedingungen für den Aufwuchs des Biofilms. Die Halteschlaufen befestigen das Textil in der Käfigkonstruktion und ermöglichen gleichzeitig eine flexible Bewegung in der Strömung. Dadurch ist ein gleichmäßiger Abtrag der Biomasse gewährt.

3. Belüfter
Die Belüftung der Textilien gewährleistet eine optimale Sauerstoffversorgung der Biomasse. Zudem schafft sie hervorragende Strömungsverhältnisse, um das flexible Textil in Bewegung zu halten, zum Abtrag der Biomasse beizutragen und ein Verblocken zu verhindern.

 

Vorteile des Cleartec® - Moduls

  • Optimale Wachstumsbedingungen
  • Einfache Handhabung
  • Langlebigkeit und Zeitersparnis